Volleyball
 
 zurück  drucken
Volleyball

TV Edenkoben "Joooh Alla" 

 Saison 2010 /2011 

oben von links: Peter, Markus, Hans, Karl-Peter, Daniela, Ute, Charly, Enzo, Max
unten: Christian S., Jens, Annett, Rita, Christa, Dimi, Karin, Rosi, Roman
es fehlen: Jessy, Joachim und Christian C.

Termine 2010/2011

Berichte 1. - 8. Spieltag

„Joooh Alla“  Edenkoben         Bezirksklasse Süd

Nachdem das Mixed-Team des TV Edenkoben letzte Saison beinahe abgestiegen wäre und nur durch Abmeldung zweier Teams die Klasse halten konnte (in der Tabelle rangierte man mit 6:26 Punkten auf dem 8.Platz), ist das Ziel für die kommende Runde klar: Klassenerhalt. Dem übergeordnet ist allerdings wie immer, dass der Spaß am Spiel im Vordergrund steht und an einem Spieltag möglichst alle gleich oft eingesetzt werden, sodass niemand heimfährt, ohne gespielt zu haben.

Trainer Hans Gawliczek wird wieder versuchen, alle zufriedenzustellen und ganz oft nicht mit dem stärksten Team durchspielen, sondern auch die Leute aus der „2.Reihe“ einsetzen. Das geht natürlich oft auf Kosten eines erfolgreichen Ergebnisses; ihm ist jedoch wichtig, dass die Moral des gesamten Teams stimmt. Daher trifft man sich immer wie bisher zu einem gemeinsamen Frühstück vor den Spielen und geht auch hinterher noch zusammen weg. 

Leider hat man einige Spieler durch Umzug, Studium, Vereinswechsel oder langwierige Verletzung verloren, dennoch steht ein breiter Kader zur Verfügung, der aber gerne noch ergänzt werden darf. Auf der Position des Zuspiels stehen Daniela Stahl, Ute Pister, Rita Ruppert, Enzo Malagnino und Hans Gawliczek bereit; die männlichen Angreifer sind Charly Haetzer, Roman und Max Kany, Jens Müller und Joachim Ritter; bei den Damen sind dies Karin Kanellis, Rosi Haetzer, Jessica Geis sowie die neu hinzu gekommene Kerstin Ehmer. Als Libero fungiert weiterhin Karl-Peter Denzer. Bei Bedarf kommen noch eventuell Bernhard Kulwicki, Dimi Kanellis und Christa Radermacher hinzu.

In der Bezirksklasse Süd (9 Teams) heißt der große Favorit auf die Meisterschaft „Nemmen Du“ Annweiler, aber auch die Absteiger aus der B-Klasse, die „Wallabies“ Speyer I und die „Netzkantenroller“ Lingenfeld dürften um den Titel mitspielen. Germersheim, Schaidt und Speyer II sind ebenso starke Teams, während außer Edenkoben noch die beiden Aufsteiger „Meisterblocker“ Rheinzabern und „Hinters Netz“ Landau um den Klassenerhalt kämpfen dürften.

Das Team würde sich freuen, im Training montags von 19.30 bis 22.00 Uhr (Gymnasium, nach den Herbstferien Großsporthalle) auch neue Leute von 16 - 60 begrüßen zu dürfen. Der Trainer steht für Infos unter Hans.Gawliczek@online.de oder 302 36 46 gerne bereit.

 

Archiv

Saison 2009/2010

Meistersaison 2008/2009

Meistersaison 2007/2008

Spieler-Statistik 25 Jahre Volleyball

 Aerobic
 Ballett
 Basketball
 Fitness
 Gymnastik
 "Jedermänner"
 Rock and Roll
 Rope-Skipping
 Rasenkraftsport
 Seniorensport
 Sportabzeichen
 Turnen
  Kinder
  Leistungsturnen
  Männer
  Frauen
Volleyball 

        Wir haben noch viel Platz für neue Leute !!!

 

Übungsräume: Großsporthalle Hauptschule 
Volleyball für Aktive Männl./weibl. Montag
19:30 - 22:00 Uhr
Kontakt Hans.Gawliczek@online.de

Fon 06323 - 302 36 46

                                                                                                 
Interesse? 
Wenn Ja, so können sie sich hier ein Anmeldeformular herunterladen und/oder sich Informationen zur Mitgliedschaft im TV-Edenkoben beschaffen.
Änderungen vorbehalten
Turnverein 1848 Edenkoben e.V.