zurück

 drucken  

TV Edenkoben Mixed-Volleyball: Mir Egal holt 2 Punkte, Joooh Alla geht leer aus

Vergangenen Sonntag bestritten beide Teams des TV Edenkoben ihre Auswärtspartien. Mir Egal, das erste Team des TVE, spielte in der Pfalzliga in Speyer und verpasste die Chance auf ein Unentschieden gegen die Hasslocher Invalidos, gewann dafür deutlich gegen Wallabies Speyer 2. In der Bezirksliga Süd unterlag Joooh Alla zunächst 0:3 (25:27 / 18:25 / 12:25) gegen die starken Sektduscher Lingenfeld und dann 0:3 (21:25 / 16:25 / 18:25) gegen das super eingespielte Team VTV Schluckspechtbande. Damit rutscht Joooh Alla auf Platz 5 der Tabelle.

 

Die zweite Mannschaft aus Edenkoben ist mit einem erweiterten Kader angereist und der Fokus lag darauf, verschiedene Aufstellungen auszuprobieren.Vor allem im dritten Satz gegen Lingenfeld, der 12:25 verloren ging, ging die Experimentierfreude nach hinten los. Insgesamt waren die Gegner einfach besser eingespielt und nahezu jeder Punkt wurde auf beiden Seiten hart erkämpft. Dieser Spieltag bot den Zuschauern richtig schönen und, trotz der eindeutigen Ergebnisse, sehr spannenden Volleyball. Am 30.11 trifft Joooh Alla in der BBS Landau auf Hinters Netz Landau und Big Bang Hainfeld . Die Edenkobener stellen sich auf einen harten aber durchaus lösbaren Spieltag ein.

 

Die Volleyballer von Mir egal“ Edenkoben holten an ihrem zweiten Spieltag ihre ersten Punkte. In der Sporthalle des Hans-Purrmann-Gymnasium in Speyer trafen die Edenkobener im ersten Spiel auf die Invalidos“ aus Haßloch. Das Spiel begann mit einem schwachen ersten Satz, der mit vielen Eigen- und Abstimmungsfehlern mit 25:15 für die Edenkobener verloren ging. Im zweiten Satz konnten die Edenkobener ihr Spiel deutlich verbessern und diesen für sich entscheiden. Die Sätze drei und vier waren mit spektakulären Ballwechseln und starken Angriffsserien des Mittelblockers Tobias Scholten heiß umkämpft. Am Ende reichte es allerdings noch nicht die Routiniers aus Haßloch zu besiegen. Das Spiel endete mit 3:1 Sätzen für die Invalidos (25:15; 20:25; 25:18; 25:21). Im zweiten Spiel des Tages trennten sich Haßloch und Speyer unentschieden mit 2:2. Für Mir egal ging es im dritten Spiel gegen die Wallabies aus Speyer weiter. Zu diesem Spiel kam Neuzugang Lukas Blesinger dazu, der die Mannschaft auf der Liberoposition unterstützt. Top motiviert und vollzählig zeigten die Edenkobener ihre wahre Stärke und gewannen mit 3:0 gegen die Mannschaft aus Speyer. In den ersten beiden Sätzen konnten die Edenkobener Volleyballer die Annahmeschwäche der Speyerer für sich nutzen und durch mehrere Aufschlagserien ihren klaren Punktevorsprung festigen. Erst im dritten Satz schafften die Wallabies ihr Spiel zu stabilisieren und Gegenwehr zu leisten. Trotzdem reichte es nicht gegen die stark spielenden Edenkobener, die auch den dritten Satz für sich entschieden und mit 25:12, 25:8 und 25:21 ihre ersten Punkte feiern.

 

Das Team steigt durch die gewonnenen Punkte auf den 7.Platz der Pfalzliga. Das nächste Spiel findet am 19.11 in Heiligenstein statt. Nur wenige Tage später wird am 23.November der Mixed-Pokal des Volleyballverbands Pfalz in der BBS Halle Landau ausgetragen (Spielbeginn 14 Uhr).

 

Komm in unser Team

Wir suchen junge und junggebliebene Volleyballspieler/-innen, die unsere Pfalzliga-Mannschaft unterstützen möchten. Unser Training findet donnerstags um 19:30 Uhr in der Paul-Gillet-Realschule statt. Kontakt unter 0176/57874107

Weitere Info unter: tv-edenkoben.de