zurück

 drucken  

Trainingslager mit hochkarätigem Besuch

 

Auch in diesen Ferien hieß es für 30 Turnerinnen und Turner des TVE wieder vier Tage lang Trainingslager in der Sporthalle. Neben hervorragender Verpflegung durch die Gaumenfreunde und einem schönen Abschluss im Schwimmbad hatten sich Lena und Sebastian Dörr, verantwortlich für die Organisation, dieses Mal etwas ganz besonderes einfallen lassen. Zwei Gasttrainer wurden engagiert und die kamen nicht von irgendwo, sondern vom Bundesstützpunkt Stuttgart. Elke und Rainer Schrempf hatten die Fahrt auf sich genommen und waren mit ihrem Besuch voll zufrieden. „Es ist außergewöhnlich, was die Trainerinnen und Trainer hier mit den Sportlern leisten“, so Schrempf. Am Vormittag gab es nach einer Erwärmung durch die Gasttrainer zwei Stunden Training in Kleingruppen. Am Nachmittag standen dann frei wählbare Workshops auf dem Programm. Da wurden Schrauben und neue Sprünge geübt, an bereits gekonntem unter professionellem Blick weitergearbeitet oder auch Pyramiden gebaut. „Es hat wieder mega Spaß gemacht“, resümierte der 15-jährige Luca Sittinger am Ende hochzufrieden. Auch das Trainerteam, bestehend Familie Dörr, Josephine Maino, Markus Schwöbel und Steven O’Neil war zufrieden. „Wir konnten so viel lernen und mitnehmen, vielleicht bekommen wir ja nächstes Jahr wieder Besuch“, zeigte sich Lena Dörr am Ende erfreut. Der TVE dankt allen Helfern, Trainern und Sponsoren, aber auch den fleißigen Kindern, die an diesem Sommerlager mitgewirkt haben. Ein besonderer Dank geht an Elke und Rainer Schrempf.

 

Impressionen vom Trainingslager